Kommende Ereignisse


Archiv

Ein Feiertag für das Team!
Drace Motorsport feiert heute 8 Jähriges bestehen im Online E-Sport SimRacing. Am 1. September 2011 öffneten sich die Tore für das Team.
Seither haben etliche Fahrer für das Team ins Lenkrad gegriffen. Manche Erfolgreich, manche nicht. Aber egal wie am ende das Ergebnis war, man gewann und man verlor als Team! Sicherlich gab es mal Ausnahmen, aber diese waren äußerst selten.

Alexander Spring ist der letzte Teilnehmer, der neben dem Teamchef Jörn Dette aus der Riege der Erstbesetzung noch übrig blieb.

Aber in den Jahren verlor das Team nicht nur Fahrer, man gewann auch neue. Aber auch Freunde gewann das Team, egal ob im Team tätig oder nicht.

Die Simulationen werden Moderner, die Inhalte noch genauer und auch das Hobby kann man mehr und mehr nicht nur Finanziell als Vollwertig bezeichnen. Neue Herausforderungen werden für 2020 in Augenschein genommen.

8 Jahre liegen dem Team nun schon auf dem Buckel, aber Müder geworden ist das Team beim besten willen nicht. Wir freuen uns auf die Zukunft, denn da bahnen sich schon neue und auch alt bekannte Serien an, die mit Charakter und Geschichte von sich reden machten!

Drace Motorsport freut sich, weiter mit euch die Strecken dieser Welt zu befahren!

Es geht in das vorletzte Rennen...
Noch Zwei Wochen, solange dauert es noch bis es in Indianapolis zum nächsten LMS Rennen von P1 kommt. Mit 6 Stunden ist es eines der Angenehmeren Distanzen.

Bis gestern saß das Team noch zusammen um den Fahrerpool für das Rennen zu Planen.
Nun sind diese abgeschlossen und sehen wie folgt aus:

BMW M8 GTE #12 Drace Motorsport:
Germany Markus Müller
Germany Mark Weiler
Netherlands Brian Smeets
als Backup wurde Germany Jörn Dette wieder eingeplant

Corvette C7R GTE #777 Academy Team Drace MTS
Germany Alexander Spring
Germany Dominic Münch
unsicher und daher aktuell nicht fest Eingeplant ist derzeit Germany Gerhard Zeller

Allgemein ist das Interesse an der LMS aber scheinbar gesunken. Die Vorbereitungen finden nur sehr schleppend statt. Kaum ein Team fährt noch groß herrlich Trainingssitzungen. Dies zeigt auch der Ablauf in den Mainevents, viele Unfälle in den letzten Rennen, basierten auf Unkenntnis der Akteure im Zweikampf mit verschiedenen Klassen. Ein Punkt den auch Drace Motorsport mehrfach der Rennkommission von P1 nahe legte. Mit einer zur Kenntnisnahme war es dann leider getan.

Für Indianapolis erhofft sich Drace noch einmal eine Kehrtwende. Man möchte in den beiden Finalen Läufen in Indianapolis und Sebring, noch einmal die Top 3 anpeilen. Die Porsche Dominanz ist zwar erdrückend, aber unter den BMW Teams ist Drace Motorsport mit das stärkste Team.

Für diesen Schritt, ist Mark Weiler genau der richtige Ersatz. Denn Manfred Schneider fällt aus und Jörn Dette konnte seit geraumer Zeit den Topspeed seiner Teamkollegen nicht mehr mit gehen. Für den BMW stehen also die besten Piloten des Teams aktuell auf der Starterliste.

Das Academy Team muss sich nun mit der von Saisonbeginn bekantnen Fahrerpaarung beweisen. Alex und Dom planen wieder einen gemeinsamen Start in Indianapolis. Punkte hat das Team nur aus dem Rennen in Brasilien, welches Jörn und Alex bewältigt haben. Es war auch das einzige Rennen, welches das Academy Team beenden konnte. Hier ist also das Ziel, ankommen!

Zwei Wochen haben die Piloten noch Zeit, 18 Stunden stehen in 2 Läufen diese Saison noch bevor. Hoffen wir, das sich das Team noch einmal zusammen reißt!

Einmalig oder Zukunft - Das iRacing Design in der Debatte

Als Mark und Jörn im Juli unter iRacing die USA bereisten, haben sich beide Fahrer auch erstmals u.a. mit dem Ford GT 2017 auseinander gesetzt. Natürlich baute D-Design zugleich eine Studie für das Fahrzeug.



Allerdings war die Mustergestaltung ein vorgegebenes. D-Design meinte aber, das diese Variation sicherlich auch auf anderen Fahrzeugen zumindest mal als Demo Foliert werden könnte. Und genau hier kommt eine neue, bzw. alt bekannte Serie ins Spiel. Testweise möchte man dieses Design übernehmen und zwar in der eventuell bald wieder startenden rFLN. Diese hat vor gut 6 Wochen bekannt gegeben, diesen Herbst Ihren betrieb wieder aufzunehmen. Und da Dette dort eine große Verbindung hegt, würde auch ein Studiennahes Design dort verwendet werden.




Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.