Kommende Ereignisse


Archiv

2 Freie Wochenenden liegen hinter uns. Auch wenn man sich natürlich schon auf das 8h Rennen vorbereitet, Rennen fanden nicht statt.
Anders sieht das im April aus.

2 Wochenenden, 3 Rennen
Schon am ersten Aprilwochenende finden gleich satte Zwei Rennen statt.

Mit der P1 und dem offiziellen Vorbereitungsrennen zu den 8h Stunden, geht es am Samstag den 06.04. am Abend gegen 19:30 Uhr mit der Qualifikation und ab 20:00 Uhr mit dem Rennen zur Sache.

Das Rennen dauert 90 Minuten und alles in allem möchte man spätestens um 22 Uhr mit allem fertig sein.

Und dann müssen sich so manche beteiligte beeilen.

Denn schon am nächsten Tag geht es ebenfalls mit der P1 im Amerikanischen Daytona weiter.
Frühzeitig geht es schon zur Deutschen Mittagszeit rund. Ab 12:15 Uhr beginnt das Event mit einem kurzen Training.
Weiter geht es mit der Qualifikation und dem Anschließenden Warm Up.

Ab 13 Uhr Deutscher Zeit beginnt dann das Highlight, die 500 Meilen von Daytona.

Dieses Rennen ist kein Wertungslauf, aber ein Rennen mit hohem Prestige und schon jetzt, nach nur wenigen Tagen ist das Feld zu 50% besetzt.

Von Drace Motorsport sind derzeit Alexander Spring und Jörn Dette gemeldet. Gefahren werden mit den Fahrzeugen die zur Verfügung gestellt werden, eigene Teamfahrzeuge wird es nicht geben.

Aber es gibt dafür was anderes.

Drace Motorsport wird beide Rennen On Board zeigen. Jörn Dette wird hier die Übertragung übernehmen, erstmals sogar mit FaceCam.

Bei dem 500 Meilen Rennen in Daytona wird es sogar erstmals den Voice dazu geben.
Den Voice gibt es vom Teamradio, die Cam gibt es bei Dette. Man versucht zu dem noch einen Kollegen mit einzubinden,
der sich um die Zuschauer dann im Chat zu kümmern.
Ihr könnt also erstmals verfolgen, wie sich unsere Fahrer im Rennen absprechen, Taktieren, Aufregen und vielleicht sogar Jubeln.

Aber den ein oder anderen Panik- und Freudenschrei wird es im Rennen sicher geben, spätestens im "Pack Racing".

Vorbereitung auf Daytona
Das 4. mal tritt Dette nun in Daytona an, jedes Rennen in den Top 3 beendet, 2 davon als Sieger.

Seit heute früh Trainiert Dette Ausgiebig für das Main Event. Pauschal kann man sagen, er Trainiert für den Hattrick, 3 Rennen gewinnen hinter einander. Aber dies wies er ab, da die P1 auf Basis eines Fun-Events so manche Nascar Regel neu auslegen möchte. Wenn dies im Event wirklich so gehandhabt wird, zählt er dies nicht als vollwertiges Daytona Event. Aber dennoch möchte er mit der nötigen Einarbeitung ins Rennen gehen.

Neben einem Neugierigen Gerhard Zeller der gestern überraschend kurzfristig mal ein paar Runden drehte, traf heute neben Dette auch unverhofft Mark Weiler ein, welcher Dette schon bei ersten wichtigen Informationen helfen konnte.

Dies ist auch sehr wichtig, denn bis Donnerstag soll Intensiv Trainiert werden, denn ab dem nächsten Wochenende soll es schon in Silverstone weiter gehen und bis dahin MUSS das Setup für Daytona stehen.

Wir sind gespannt, wann Dette und Spring erstmals gemeinsam Testen werden.

Bis Donnerstag soll ein Tag auch eine Übertragung statt finden, wann und wie lange, kann man noch nicht sagen.
Folgt uns einfach bei Twitch und schon seit ihr bestens informiert!

Gentleman, Start your Engines! Es gibt viel zu tun...

P1 Fahrzeugvorstellung verschoben
Heute wollte das Team eigentlich die neuen Fahrzeuge, bzw. dessen Lackierungen vorstellen.
Doch die Entwicklung ist noch immer nicht abgeschlossen. Die Zeit wird knapp aber man will die kommende Woche fertig werden.

Wenn bis Samstag die Designs fest stehen, werden wir am nächsten Sonntag davon berichten.




Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.